Gemeinsame Anreise zur Halim-Dener Demo


+++Gemeinsame Anreise zur Halim-Dener Gedenkdemo nach Hannover+++

Treffpunkt: 6. Juli 12 Uhr Hintereingang Bielefeld Hauptbahnhof

Bei Wikipedia wird das Alter von Halim Dener mit 41 Jahren angegeben. So alt wäre er tatsächlich, hätte ihm nicht vor 25 Jahren, in der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli, ein deutscher Polizist in den Rücken geschossen.
Halim Dener wurde erschossen, weil er in dieser Nacht Plakate der kurdischen Befreiungsbewegung plakatierte.
Er repräsentiert in seiner Person viele verschiedene Kämpfe, die hier und weltweit geführt werden – der Kurdistan-Konflikt, Krieg und Flucht, Repression linker Ideen und Organisationen sowie (rassistische) Polizeigewalt.

Am 6. Juli wollen wir Halim Dener gedenken und seine Geschichte gleichzeitg zum Anlass nehmen diese gemeinsamen Kämpfe zusammenzuführen!

Nichts und niemand wird vergessen!

weitere Infos: http://halimdener.blogsport.eu/

Offener Brief an die Streikenden bei Hiro

Klassenkampf statt Standortlogik!
Solidarität mit dem Arbeitskampf bei Hiro Lift!

Liebe Streikende von Hiro Lift,

wir freuen uns sehr, dass ihr euch mit 95 Prozent für einen unbefristeten Streik entschieden habt und dadurch euren Forderungen nach einer Lohnerhöhung konsequent Nachdruck verleiht. Und das trotz den Drohungen eures Chefs Constantin Hein, Entlassungen und einen Standort-Wechsel durchzuführen. Continue reading “Offener Brief an die Streikenden bei Hiro”

[Vortrag] Der neue Klassenkampfzyklus und die Krise des Bewusstseins

Montag, 3.6.19 20 Uhr Extra Blues Bar

Vortrag und Diskussion mit Peter Jonas (Freundinnen und Freunde der klassenlosen Gesellschaft)

Überall die Aufstände, nirgendwo die soziale Revolution: Seit der großen Krise des Kapitalismus in der letzten Dekade haben wir vor allem auf den Plätzen der Metropolen überall auf dem Globus die größten Bewegungen der Geschichte erlebt. Geblieben ist von ihnen wenig. Continue reading “[Vortrag] Der neue Klassenkampfzyklus und die Krise des Bewusstseins”

Unser Flyer zum 1.Mai in Bielefeld

Für ein Ende der Lohnabhängigkeit. Gegen Deutschland und EU. Gegen DGB und CDU.

Am 1. Mai, dem Arbeiter_innen-Kampftag, gehen weltweit Millionen von Menschen auf die Straße, um für ein besseres Leben zu streiten. Doch von dem einstigen Geist des Kampfes zwischen Arbeitnehmer_innen und Arbeitgeber_innen ist nicht mehr viel zu spüren. So ähnelt der von den reformistischen Gewerkschaften in Deutschland organisierte Tag in weiten Teilen eher einem Volksfest als einem Tag, an dem es der herrschenden Klasse an den Kragen geht.
Und jetzt auch noch das: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat zu seiner jährlichen Kundgebung in Bielefeld den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet von der CDU eingeladen. Continue reading “Unser Flyer zum 1.Mai in Bielefeld”

Unser Redebeitrag auf der Kundgebung “Solidarität statt Abschottung”

Im Kreishaus Herford wollen heute drei Bundestagsmitglieder der AfD über Themen wie Rechtsstaat, Rente und Identität sprechen. Alle drei gehören seit Jahren zum rechten Flügel der AfD und standen beispielsweise Höcke bei, als er für seine Holocaustrelativierende Rede in der Kritik stand.

Mittlerweile kann man sich in der AfD allerdings die Zuordnung zu einem bestimmten Flügel sparen, die gesamte AfD ist eine extrem rechte Partei und vertritt zu einem großen Teil die Ideologie der sogenannten „Neuen Rechten“. Wohin diese Ideologie führt, mussten wir leider am 15.3. in Christchurch beobachten, als bei einem rechtsextremen Terroranschlag 50 Menschen ermordet wurden. Continue reading “Unser Redebeitrag auf der Kundgebung “Solidarität statt Abschottung””

no future for capitalism

Der menschengemachte Klimawandel nimmt gerade erst so richtig Fahrt auf, und doch sind schon jetzt die Folgen nicht mehr zu übersehen. Studien ergeben, dass nur eine Begrenzung der Erwärmung deutlich unter 2.0°C die Katastrophe noch abwenden kann. Hierfür muss die Treibhausgasemissionsrate auf 0 gesenkt werden. Alle Zeichen stehen auf Rot!

Continue reading “no future for capitalism”

Veranstaltungsreihe Contre la nature

»Frau, erwache; die Sturmglocke der Vernunft verschafft sich auf der ganzen Welt Gehör; erkenne deine Rechte. Die mächtige Herrschaft der Natur ist nicht länger umringt von Vorurteilen, Fanatismus, Aberglauben und Lügen. Die Fackel der Wahrheit hat alle Wolken der Dummheit und der Anmaßung aufgelöst.«

appellierte Olympe de Gouges 1791 im Nachwort ihrer Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin. Ihre Hoffnung das sich durch die Aufklärung die Geschlechterhierarchie in eine Gesellschaft auflöst, welche bloß der Vernunft untersteht, erfüllte sich nicht.
Continue reading “Veranstaltungsreihe Contre la nature”

Polizeigesetz NRW Stoppen!

Am 8.12. wird es erneut Großdemos gegen die neuen Polizeigesetze in Hannover und Düsseldorf geben.

Aus Bielefeld gibt es eine Anreise nach Düsseldorf.

Treffpunkt: 10:15h Hintereingang Hbf Bielefeld.

Anlässlich der neuen Großdemos veröffentlichen wir hier unseren Redebeitrag von der Demo gegen das Polizeigesetz am 30.6.18 in Bielefeld mit über 1000 Teilnehmer*innen: Continue reading “Polizeigesetz NRW Stoppen!”